Tinnitus: Hilfe gegen „den Störenfried im Ohr“ Traditionelle und neue Behandlungs­methoden.

Restauranttipps Starnberger See: bayerisch, mediterran, asiatisch und vieles mehr

Brillen Blickpunkt Starnberg Gastronomie in Starnberg Starnberger Seeleben

Interviews zu Gesundheit und Lebensgefühl

Wohnen und Gesundheit - 5 Fragen:

Als eine von neun selbstständigen Maklern bei REMAX in Starnberg kennt Juliana Gröger Häuser und Wohnungen unterschiedlichster Größenordnungen und Art und ist mit den individuellen Wünschen von Haus- und Wohnungssuchenden intensiv vertraut.

Interview


StaMed: Frau Gröger, bevor Sie Interessenten ein Objekt zum Mieten oder Kaufen vorstellen, wird es ja sicher nach verschiedenen Kriterien begutachtet. Inwieweit spielen gesundheitsrelevante Faktoren dabei eine Rolle?

J. Gröger: Ja, sie spielen eine gewichtige Rolle, aber eher verdeckt, unterbewusst. Die Haupt-Kriterien sind immer Lage, Größe, Ausstattung, Baujahr, Bausubstanz, Baustoffe. Gerade bei gewissen Baujahren, zum Beispiel den 70ern, ist die Frage nach den verwendeten Baustoffen sehr wichtig. In seltenen Fällen kommt es vor, dass jemand die Staubbelastung in der Immobilie messen möchte. Bei derartigen und ähnlich speziellen Wünschen arbeiten wir mit erfahrenen Spezialisten zusammen.

StaMed: Welches Gewicht haben denn Gesundheitskriterien überhaupt bei Ihren Interessenten?

J. Gröger: Sind die Hauptkriterien erfüllt, die individuell natürlich unterschiedliche Prioritäten haben, abhängig von Familiensituation, Alter, und ähnlichem, entscheiden sich die Interessenten meistens nach ihrem Bauchgefühl. Spezifische Gesundheitskriterien werden eher selten gezielt abgefragt, sie spielen aber doch unterschwellig eine Rolle. Da es auch eine stark emotionale Entscheidung ist, das neue Zuhause zu wählen, sind Wohlfühlfaktoren, wie z.B. eine Lage im Grünen, keine viel befahrene Staatsstraße vor der Haustür, keine großen Telefonmasten in unmittelbarer Nähe, schon wichtig und haben letztlich auch Einfluss auf die Gesundheit.

StaMed: REMAX bietet ja auch Gutachten für Immobilien an, damit Verkaufsinteressenten den Marktwert ihres Hauses/ ihrer Wohnung einschätzen können – gehören gesundheitsrelevante Kriterien zum Bewertungskatalog?

J. Gröger: Bei der Immobilien-Bewertung spielen die schon erwähnten Haupt- Kriterien die wichtigste Rolle. Nur objektivierbare gesundheitsrelevante Kriterien werden in den Betracht gezogen. Da kommt das wichtige Kriterium ,,die Mikrolage‘‘ ganz stark zum Tragen, also die nächste Umgebung. Die wichtigsten Störfaktoren sind Lärm- und Staubbelastung, die durch die Nähe zu Straßen und Bahn verursacht werden.

StaMed: Sie erwähnten vorhin die Zusammenarbeit mit Spezialisten, arbeitet REMAX auch mit Experten wie z.B. Baubiologen zusammen?

J.G. Uns steht ein weitreichendes Netz von Experten zur Verfügung. Wenn der Kunde es wünscht, können wir den Kontakt zum Baubiologen, Geobiologen, Rutengängern oder - sicher für einige zunehmend interessant - einem Feng Shui Berater herstellen.

StaMed: Wenn ich mich als Wohnungs-/Haussuchender an Sie wende, welche Informationen, neben Ortsradius, Lage und Preis, sind für Sie wichtig, damit Sie möglichst schnell das genau passende für mich finden?

J. Gröger: Im Vorfeld ist es natürlich wichtig, dass der bzw. die Interessenten sich selbst über Ihre Wünsche und Kriterien im Klaren sind. Als Familie einen gemeinsamen Plan abzustecken, in dem die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder berücksichtigt sind, hilft allen enorm weiter: Welche Entfernungen zur Schule, zum Arbeitsplatz, zu Einkaufmöglichkeiten sind akzeptabel, zieht ein Haustier mit ein, steht ein Schulwechsel bevor, wird Terrasse oder Balkon bevorzugt, usw. Je konkreter und detaillierter die Anfrage dann ist, umso einfacher ist es für uns, das passende Objekt für unsere Interessenten zu finden.

Mediscout: Frau Gröger, vielen Dank für das Gespräch! Dürfen Leser, die gerade Rat in Sachen Immobilie benötigen, sich direkt an Sie wenden?

J. Gröger: Sicher, natürlich gerne; bitte einfach anrufen!

Juliana Gröger, Starnberg

Zur Person

Juliana Gröger, Immobilienmaklerin
RE/MAX Am Starnberger See
Maximilianstraße 4e
82319 Starnberg 
 
Telefon 08151 / 65 77 20
Öfnungszeiten: Mo-Fr. : 09.30 Uhr – 18.00 Uhr.
Und nach Vereinbarung